„Das ist Chemie!“

Ratsgymnasium beteiligt sich erfolgreich am Wettbewerb des Verbands der Chemischen Industrie Nord

Die Kartoffel ist nicht nur auf dem Teller eine Knolle, die in vielfältigsten, leckeren Erscheinungen auftreten kann, sondern zeigt auch im Chemielabor äußerst interessante Seiten.

Ihren nahrhaften Stärkegehalt kann man nachweisen, man kann sehr gut enzymatische Reaktionen an ihr testen, die Wirkung von Vitamin C an ihr untersuchen, Redoxreaktionen ablaufen lassen und Kartoffelfolie aus ihrer Stärke herstellen.

All dies haben die 1287 bundesweiten Teilnehmer*innen des diesjährigen Wettbewerbs im Experiment nachvollzogen und sich dabei äußerst kreativ gezeigt. 17 davon kamen unter der Leitung ihrer Chemielehrerinnen Anja Hölzer und Petra-Inga Tschech vom Ratsgymnasium. Die 12 unter ihnen, die mit sehr gutem Erfolg teilgenommen haben, bekamen jeweils eine Urkunde und entweder einen Buchgutschein oder einen gravierten Chemie-Spatel.

Die Schulleitung würdigte dieses außerunterrichtliche Engagement und betonte die Wichtigkeit solcher Wettbewerbsteilnahmen, in denen die Schüler*innen lernen, sich Prüfungssituationen zu stellen und an besonderen Herausforderungen wachsen.

Die Schulgemeinschaft gratuliert den erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern von Herzen!