Home | Unsere Schule | Infos für Grundschüler

Gemeinsam Persönlichkeit entwickeln

Liebe Eltern,

Sie stehen vor der Entscheidung, eine weiterführende Schule für Ihr Kind zu wählen. Wichtige Informationen dazu, die unsere Schule betreffen, vermitteln wir Ihnen auf den Informationsveranstaltungen an den Grundschulen. Die Termine erfahren Sie über Ihre Grundschule.

Außerdem erhalten Sie über die Grundschule Ihres Kindes die Einladungen zum „Tag der offenen Tür“ im Januar und zum „Kennenlernelternabend“ im Februar bzw. März.

Aber auch an dieser Stelle wollen wir Ihnen unsere Schule, unser Schulleben und unser Konzept für die Jahrgänge 5 und 6 vorstellen.

  • Das Ratsgymnasium Stadthagen ist eine offene Ganztagsschule

Der Vormittagsunterricht beginnt immer um 07.55 Uhr und endet in der Regel um 13.15 Uhr. In dieser Zeit findet der verpflichtende Fachunterricht statt. Die Erteilung des Unterrichts ist täglich von der ersten bis zur fünften Stunde gesichert, Unterrichtsausfälle betreffen also höchstens die sechste Stunde und werden so gering wie möglich gehalten.

Nach der Mittagspause beginnen um 13.55 Uhr die Ganztagsangebote. Sie werden an mindestens 3 Tagen angeboten.

Das Angebot an Arbeitsgemeinschaften ist sehr breit gefächert: Es gibt Sportangebote für Mädchen und Jungen, man kann Sprachen lernen, es werden künstlerische AGs angeboten und man kann ein großes Spektrum an musikalischen Aktivitäten anwählen.

Darüber hinaus werden Kurse im Förderbereich angeboten. Die Fächer Deutsch und Mathematik starten damit begleitend zum Unterricht bei Bedarf gleich zu Beginn für den 5. Jahrgang gleich nach den Herbstferien. Ab dem 2. Halbjahr kommt Englisch dazu. Hierzu sprechen die Fachlehrkräfte entsprechende Empfehlungen aus und Sie entscheiden, ob Sie unser Förderangebot für Ihr Kind annehmen möchten.

Besonders begabte Schülerinnen und Schüler können an Kursen im Rahmen des AG-Angebots teilnehmen. Diese Forder-AGs sind philosophisch und naturwissenschaftlich ausgerichtet und Teil unserer Mitgliedschaft im Kooperationsverbund zur Förderung besonderer Begabungen (KOV Schaumburg II).

Unsere Bundesfreiwilligendienstleistende, Frau Milena Möller, bietet Ihnen darüber hinaus ein regelmäßiges Betreuungsangebot von 14.00Uhr bis 17.00Uhr am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag unter dem Titel „Hausaufgaben, Spielen & Co“ an.

Sie, liebe Eltern, entscheiden mit Ihren Kindern, welche Angebote am Nachmittag Sie wahrnehmen oder ob Ihre Kinder nach der 6. Stunde nach Hause kommen sollen.

  • Das Ratsgymnasium fördert das Lernen mit allen Sinnen

Unser pädagogisches Konzept beruht auf dem Motto „Gemeinsam Persönlichkeit entwickeln“. Dies beinhaltet das Ziel unserer pädagogischen Arbeit: Wir möchten Ihr Kind individuell in seiner Gesamtpersönlichkeit wahrnehmen, seine Stärken stärken, seine Schwächen schwächen und es gemeinsam mit Ihnen in seiner Entwicklung begleiten. Dafür bieten wir im unterrichtlichen Bereich außer dem üblichen Fächerkanon ab Jahrgang 8 den Wahlpflichtbereich an. Dabei handelt es sich um besondere Unterrichtsfächer, die ansonsten nicht vorkommen würden, z.B. Darstellendes Spiel, Informatik oder Geschichte bilingual. Zahlreiche außerunterrichtliche Aktivitäten wie die bereits erwähnten Arbeitsgemeinschaften, aber auch Austauschfahrten rund um die Welt, Musik- und Theaterprojekte sowie vieles mehr runden unser Angebot ab. Unsere Schülerinnen und Schüler können sich also an einer Vielzahl von Projekten und Aktivitäten beteiligen.

Wir sind überzeugt, dass man am besten lernt, wenn man mit anderen spricht, sich austauscht und die eigenen Stärken vertieft. Daher vermitteln wir unseren Schülerinnen und Schülern „Lebenskompetenzen“ durch das ProgrammLIONS QUEST“, mit dem wir im Grunde genommen schon am Einschulungstag starten. Es ist sowohl in den Unterricht, als auch in die Konzeption der Kennenlernfahrt zum JBF- Centrum - hier unter Anleitung von ausgebildeten Erlebnispädagogen - integriert. Gemeinsam mit den Klassenlehrerteams, die möglichst immer aus einer Frau und einem Mann bestehen, und den Klassenpaten aus dem 10. Jahrgang bemühen wir uns von Beginn an um eine wertschätzende und offene Lern- und Klassenatmosphäre. Wir wollen den Übergang Ihres Kindes von der Grundschule zum Gymnasium freudvoll und erfolgreich gestalten, sodass Ihr Kind weiterhin gern zur Schule geht.

Vieles hat Ihr Kind bereits in der Grundschule gelernt und das ist gut so. Unser Kompetenzcurriculum Lernen lernen baut darauf auf und fördert das selbstständige Lernen und Arbeiten. Es vermittelt unseren Schülerinnen und Schülern wichtige Grundlagen in Arbeits- und Präsentationstechniken. Dazu gehört für uns im Bereich Medienerziehung, allen Kindern Kenntnisse im zeitgemäßen Umgang mit Computern und anderen digitalen Medien zu vermitteln. Ab der 7. Klasse werden Tablets als verbindliches, zusätzliches Lernmittel genutzt.

Uns ist das Erleben von Schulgemeinschaft wichtig. Dies beginnt in der Förderung einer intakten Klassengemeinschaft und in einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Ihnen, liebe Eltern, als Erziehungsberechtigte.

Es findet seine Fortsetzung in der Planung und Durchführung gemeinsamer Projekte, die soziales Engagement beweisen und den Blick über den Tellerrand hinaus in die Welt öffnen sollen. Als Beispiel sei hier unsere große Brasilienspendenaktion genannt, die traditionell alle zwei Jahre in der Vorweihnachtszeit die Schulgemeinschaft in Atem hält.

Über den Unterricht hinaus arbeiten wir an vielen Stellen mit außerschulischen Partnern zusammen, die uns in der Präventionsarbeit z. B. in den Bereichen Gewalt- und Suchtvorbeugung unterstützen. Selbstverständlich kümmern sich an unserer Schule ausgebildete Beratungslehrekräfte und ein Mobbing-Intervention-Team, bestehend aus drei besonders geschulten Lehrerinnen und Lehrern um jedes Kind, das mit Sorgen oder Problemen zu ihnen kommt.

 

  • Das Ratsgymnasium ist eine Schule zum Wohlfühlen

Eine großzügige Schülerbücherei mit mehr als 16.000 Medien macht Lust zum Stöbern und bietet Ruhe in den Pausen.

Wenn der kleine Hunger kommt, gibt es bei uns in der Mensa kaltes und warmes Essen bis in den Nachmittag.

Der riesige Schulhof mit den verschiedenen Spiel- und Sportgeräten bietet viel Raum, um sich auszutoben. Täglich ist eine Spielzeugausleihe mit Bällen, Balance- und Geschicklichkeitsmaterialien in den großen Pausen geöffnet. Darüber hinaus bieten die Paten ihren Klassen eine „bewegte Schulpause“ pro Woche im Klassenverband an.

Mit viel Bewegung gelingen die nächsten Stunden viel besser!

Sollten Sie noch Fragen zum Ratsgymnasium oder zu den Anmeldeformalitäten haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kind!

 

 

Angelika Hasemann, Schulleiterin & Dagmar Bindernagel (Koordinatorin)

Template Design Ext-joom.com