Home | Unsere Schule | Homepageberichte | Alle Wege führen nach Rom

Alle Wege führen nach Rom – auch die des Ratsgymnasiums

Lateinschülerinnen und -schüler des neunten und zehnten Jahrgangs besuchen die "Ewige Stadt"

2019tdot2019 36

Jedes Jahr bekommen die Lateinschülerinnen und –schüler des 9. und 10. Jahrgangs des Ratsgymnasiums die Gelegenheit, im Juli oder August an einer Studienfahrt in die ewige Stadt teilzunehmen. In diesem Jahr brach die Gruppe unter der Leitung von Lateinlehrer Peter Meyer und Referendarin Carolin Oltmann gleich nach den Sommerferien auf. Rom bietet natürlich so viele Highlights, dass es unmöglich ist, sie alle in nur einer Woche zu besichtigen. Dennoch erhielten die Schülerinnen und Schüler einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. So standen ein Besuch des Kolosseums, des Forums Romanum, des Pantheons, des Trevibrunnens und der Vatikanischen Museen samt Petersdom auf dem Programm.

Zur umfassenden kulturellen Bildung trugen natürlich auch Pizza, Pasta, Cappuccino (im Cafè Greco) und – dem heißen Sommer geschuldet – Gelato, natürlich im Palazzo del Freddo alias Fassi, einem Geheimtipp unter allen eisverliebten Römern, bei.

Dass „Rom by night“ auch einen Besuch wert ist, davon konnte sich die Schülergruppe am illuminierten Tiberufer und im Stadtteil Trastevere überzeugen.

Am Ende waren sich alle einig: Das war eine (im doppelten Sinne) heiße Fahrt!!!

Template Design Ext-joom.com