Layout

Cpanel

Gülin Arica belegt auf Regionalebene den zweiten Platz

Hervorragendes Ergebnis beim Vorlesewettbewerb Französisch

2019tdot2019 36

Zu einem Vorlesewettbewerb der besonderen Art treffen sich seit einigen Jahren Schülerinnen und Schüler der Gymnasien aus Rinteln, Springe, Wunstorf, Bad Nenndorf, Barsinghausen und unserer Schule. Bei diesem Regionalentscheid treten jeweils die beiden besten Vorleserinnen bzw. Vorleser in Französisch aus den siebten Jahrgängen jeder Schule beim „Concours de lecture“ gegeneinander an. Sie bereiten im Vorfeld viele verschiedene Leseabschnitte vor, aber erst unmittelbar vor dem Wettbewerb erfahren sie per Losentscheid, welchen Abschnitt sie nun der Jury präsentieren müssen. In diesem Jahr war das Hannah-Arendt-Gymnasium in Barsinghausen die gastgebende Schule. In dessen mit französischen Fahnen und einem kleinen Eiffelturm auf dem Lesepult dem Anlass entsprechend dekorierten Schülerbücherei trafen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Unsere Schule war durch Emily Mitschker und Gülin Arica vertreten. Beim Vortrag aus Marceline Putnais Geschichte „Le chien du gitan“ galt es, die eigene Nervosität in den Griff zu bekommen und vor Publikum sowie der dreiköpfigen Jury möglichst flüssig und gut betont vorzulesen. Alle elf Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden anschließend mit einer Urkunde sowie einem kleinen Lesepräsent belohnt. Gülin Arica sicherte sich souverän den zweiten Platz hinter Cinja Reger (Mitte) vom Ernestinum Rinteln auf dem ersten Platz und vor Max Wörner (rechts) vom Hölty-Gymnasium Wunstorf, der den dritten Platz belegte. Wir gratulieren allen dreien zu ihrem Erfolg.

Template Design Ext-joom.com