Home | Projekte und Aktivitäten | Adventskalender 2018

Layout

Cpanel

Advent, Advent – Ein Türchen brennt öffnet sich!


Advent2018 1

Lebendiger Adventskalender am RGS

Erstmals möchten wir in diesem Jahr unserer Schulgemeinschaft in der Adventszeit an jedem Schultag in der ersten großen Pause eine Überraschung bieten. Dazu erklingt täglich um 09.35 Uhr die Weihnachtsglocke, der Vorhang unserer Bühne öffnet sich und aus einem extra zu diesem Zweck angefertigten und gestalteten Tor kommt eine Überraschung hervor. Das kann eine musikalische, sportliche oder sonstige Darbietung sein. 

Am 03.12.18 ist das Türchen zum 1. Mal aufgegangen und heraus kam ….

das Team vom Obstbauern Wedeking aus Stadthagen mit 8 (!!!) Kisten voller rotbackiger Äpfel der relativ neuen Sorte Wellant. Dass die Äpfel nicht nur gesund sind, sondern auch richtig gut schmecken wurde deutlich, denn am Ende des Schulvormittags war nur noch eine Viertelkiste da!

Wir danken Familie Wedeking sehr herzlich für diesen Adventskalenderbeitrag und sind gespannt auf morgen!

 

Am 04.12.18 ist das Türchen zum 2. Mal aufgegangen und heraus kam ….

Diyar Günes mit einer Saz!Advent2018 2

 Wie Diyar den Schülerinnen und Schülern erklärt, ist die Saz ein aus dem osmanischen Reich stammendes Langhalsinstrument, welches heute vom Balkan bis Afghanistan verbreitet ist. Im Alevitentum spielt es auch bei der Religionsausübung eine wichtige Rolle.

Diyar forderte alle Schülerinnen und Schüler, die den Semah tanzen können, dazu auf, diesen Tanz vorzuführen. Während seines musikalischen Vortrags reihen sich immer mehr Mitschülerinnen und Mitschüler ein und gegen Ende der Pause tanzt die halbe Aula. Vielen Dank Diyar!Advent2018 3

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 05.12. öffnete sich das Türchen und heraus kam…

Advent2018 4

der Chor der Klassen 5 und 6 mit seiner Leiterin Frau Fulge.

„Lasst uns froh und munter sein.“ lautete die Botschaft, mit der die Schülerinnen und Schüler der voll besetzten Aula auf den morgigen Nikolaustag eingestimmt wurden.

Eine aufmerksam zuhörende Schülerschaft und ein tosender Applaus waren die Belohnung für die gelungene Aufführung.

Vielen Dank an Frau Fulge und die Mitwirkenden aus den Klassen 5 und 6.

 

 

Am 06.12. öffnete sich das Türchen und heraus kamen…

Mitglieder der Schülervertretung, um der gesamten Schülerschaft eine schöne Weihnachtszeit zu wünschen. Passend zum Nikolaustag hatten sie sich mit hunderten kleiner Schoko-Weihnachtsmänner "bewaffnet", die unter den Schülerinnen und Schülern verteilt wurden.

Vielen Dank an die tolle SV des Ratsgymnasiums! 

Advent2018 5

 

Am 07.12. öffnete sich das Türchen und heraus kamen…

Advent2018 7

die Schülerinnen der Tanz_AG aus den Jahrgängen 5 und 6 und führten eine selbst entworfene Choreographie mit Tanz- und Akrobatikelementen auf, die von den Zuschauern mit einem kräftigen Applaus gewürdigt wurde.

Vielen Dank an Frau Korff und alle Mitglieder ihrer AG für die schöne Aufführung.

 

 

Am 10.12. öffnete sich das Türchen und heraus kamen…

Katrin Deschka, Peter Adelt, Robin Danek, Simon Gums und Frederik Lieske und rockten die Aula mit den Klassikern „Summer of 69“ und „Hold the line“.

Auch wenn die fetzig-rockigen Klänge nicht unbedingt eine beschauliche Adventsstimmung widerspiegelten, trafen sie den Geschmack der Schülerinnen und Schüler in der voll besetzen Aula. Stürmischer Applaus war der Dank für die tolle Darbeitung.

 

Advent2018 9

 

Am 11.12. öffnete sich das Türchen und heraus kam…

Kevin Jang, ein Schüler des 5. Jahrgangs. Selbstbewusst setzte er sich ans Klavier und spielte sicher und gefühlvoll für die Schülerinnen und Schüler der gut gefüllten Aula.

Mit kräftigem Applaus wurden sein Mut und seine tolle Darbietung belohnt.

Anschließend betrat Torben Völkening die Bühne durch das Advents-Türchen. Torben hatte sein Akkordeon mitgebracht und begeisterte sein Publikum mit den Weihnachtsklassikern „Last Christmas“ und „Rudolph the Red-Nosed Reindeer“. Als er dann noch auf vielfachen Wunsch „Sanitago“ spielte, musste die große Pause um 2 Minuten verlängert werden.

Thorben, wir danken dir für die fetzige Pausengestaltung.

Advent2018 10

Advent2018 11

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 12.12. öffnete sich das Türchen und heraus kamen…

Advent2018 12

Lelia Buzalkovski und Andrea Sihombing und erfreuten ihre Mitschülerinnen und Mitschüler mit einem stimmungsvollen Klavierkonzert. Es war sehr beeindruckend zu hören, welche Klangvielfalt ihre 4 Hände, also 20 Finger, die über die Tasten flogen, dem Flügel entlocken konnten.

Die Schülerschaft quittierte ihren Einsatz mit kräftigem Applaus.

 

Advent2018 13

Am 13.12. öffnete sich das Türchen und heraus kam…

Amelie Wagner mit ihrem Saxophon. Als sich dann der Vorhang öffnete, waren Peter Adelt, Robin Danek, Simon Gums und Frederik Lieske schon auf ihren Plätzen.

Perfekt und absolut professionell rockten sie die Aula mit „Sultans of Swing“ und „Flashpoint“.

Selbstverständlich gab es tosenden Applaus.

Vielen Dank für eure rockige Pausengestaltung

 

 

 

 

 

Advent2018 14

 

Am 14.12. öffnete sich das Türchen und heraus kam…

die Mitglieder der Robotik-AG mit ihrem Leiter Herrn Flader. Die Robotik-AG hat am 08.12. beim Regionalwettbewerb der First-Lego-League in Stolzenau einen ersten und zwei zweite Preise abgeräumt.

Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg.

Während der Preisverleihung bereiteten sich hinter dem Vorhang zwei mehrfache deutsche Meister im Taekwondo, beide Träger des 3. Schwarzen Gürtels und Mitglieder im Kader der Niedersächsischen Taekwondo Union auf ihren Auftritt vor.

Dann öffnete sich der Vorhang für Annika und Tim Schendler. Sie zeigten eine Poomsae, also eine festgelegte Abfolge von Tritten, Schlägen, Blöcken und Schritten, die sie in höchster Präzision vorführten. Bei den anschließenden „Bruchtests“ zeigten sie an massiven Holzbrettern, wie man im Hause Schendler das Holz für den Kamin in die richtige Größe bringt. Mit aufrichtiger Bewunderung und einem kräftigen Applaus bedankte sich die Schülerschaft bei Annika und Tim.

Advent2018 15

 Am 17.12. öffnete sich das Türchen und heraus kamen …

Schülerinnen und Schüler aus den Französisch-Klassen der Sekundarstufe I, die französische Weihnachtslieder „Petit Papa Noël“ vorgetragen haben. „Petit Papa Noël“ ist in Frankreich ein Klassiker, der sich jedes Jahr in der Weihnachtszeit weit vorne in den französischen Charts platzieren kann.

Anschließend öffnete sich das Türchen noch einmal für die Überraschung des Tages: Lehrerinnen und Lehrer sangen unter der Leitung von Frau Fulge „Dona nobis pacem“.

Die Schülerinnen und Schüler in der voll besetzten Aula waren so begeistert, dass sie unter donnerndem Applaus eine Zugabe forderten, die leider nicht gegeben werden konnte, weil der Gong zur dritten Stunde läutete.

Advent2018 17

Advent2018 18

 

Template Design Ext-joom.com