Home | Unsere Schule | Pressespiegel | Junger Harfenspieler feiert Erfolg (SN 05.04.17)

Junger Harfenspieler feiert Erfolg

NIENSTÄDT/STADTHAGEN. Mit sechs Jahren spielte Silvan Buzalkovski zum ersten Mal Harfe. Heute ist der Fünftklässler des Ratsgymnasiums so gut, dass er einen ersten Preis beim Landeswettbewerb von Jugend musiziert gewann.

Silvan begann seine Ausbildung mit der musikalischen Früherziehung im Alter von vier Jahren, heißt es in einer Mitteilung der Schulleitung. „Wie praktisch, dass seine Mutter Musikschullehrerin ist, sie nahm ihn einfach mit in ihren Unterricht.“ Zunächst konnte er sich nicht entscheiden, ob er nun Blockflöte, Akkordeon, Harfe, Schlagzeug oder Gitarre lernen sollte. Mit sechs Jahren begann er dann, in der Musikschule Petershagen Harfe zu lernen .

Heute besucht er die Bläserklasse am Ratsgymnasium, übt fünfmal in der Woche – manchmal schon morgens vor der Schule. Beim Landeswettbewerb in Wolfenbüttel trat Silvan gegen fünf Harfenisten seiner Altersklasse aus ganz Niedersachsen an. Kontrahenten gebe es nicht, denn es können auch mehrere 1. Preise vergeben werden, wenn alle sehr gut spielen. Silvan erreichte mit der zweitbesten Punktzahl für sein Programm, das unter anderem den „New Blues“ von Deborah Henson-Conant enthielt, einen 1. Preis.

Silvans Vorbild ist übrigens der französische Harfenist Xavier de Maistre. Für seinen Traum, eine Pedalharfe – auch Konzertharfe genannt – muss Silvan aber noch tüchtig sparen. Sie sei ab 10  000 Euro zu haben. kil

Template Design Ext-joom.com