Home | Unterricht | Fächer | Französisch | Unterricht | Fächer | Französisch | Französisch-Curriculum

Kurzfassung des schuleigenen Curriculums Französisch für die Sekundarstufe I

Das Kerncurriculum für den Französischunterricht der Sek. I sieht vor, dass die Lernenden am Ende des Jahrgangs 10 bestimmte Lernstandards und Kompetenzen erreicht haben sollen. Diese orientieren sich an den Kompetenzstufen des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GeR).

Regelmäßig werden die Schülerinnen und Schüler auf den Erwerb der DELF Zertifikate auf den Niveaus A1 – B2 in Kompaktkursen vorbereitet.

Schüleraustausche mit französischen Partnerschulen (1 bis 3 Wochen) und individuelle dreimonatige Austausche auf Grundlage des Programms Brigitte Sauzay des Deutsch-Französischen Jugendwerks werden regelmäßig durchgeführt.

Einheitliche Mindeststandards (siehe GeR-Niveau in der unten stehenden Tabelle) werden in folgenden Bereichen angestrebt:

1. Kommunikative Kompetenzen: Hörverstehen, Sehverstehen, Sprechen, Leseverstehen, Schreiben.

2.  2. Interkulturelle Kompetenzen: soziokulturelles Orientierungswissen, Einstellungen und Haltungen,  Handlungen in Begegnungssituationen.

3. Verfügbarkeit sprachlicher Mittel: Erlernen von Wortschatz, Grammatik und Aussprache.

4. Methodische Kompetenzen: Erwerb von Lernstrategien, Umgang mit Texten und Medien, Erwerb von Formen des kooperativen Lernens und Arbeitens.

Die beschriebenen thematischen und methodischen Kompetenzschwerpunkte des Französischunterrichts für die Jahrgänge 6-10 orientieren sich in erster Linie an dem am RGS eingeführten

Lehrwerk A Plus! Nouvelle Edition des Cornelsen-Verlages.

Jahrgang

Lehrwerk

Wochen-stunden

GeR-Niveau

Klassen-

arbeiten

Austausche

6

A plus! 1 Nouvelle édition, Cornelsen

4

A1

4

7

A plus! 2

Nouvelle

Edition,

Cornelsen

4

A1/A2

3 + eine Arbeit als Sprechprüfung

8

A plus! 3

Nouvelle

Edition,

Cornelsen

3

A2

2 + eine

Arbeit als

Sprechprüfung

Amiens

(1 Woche)

9

A plus! 4

Nouvelle édition,

Cornelsen

3

A2/B1

2 + eine Arbeit als Sprechprüfung

10

A plus! Nouvelle édition, Charnière, Cornelsen

3

B1

2 + eine Arbeit als Sprechprüfung

Individueller Austausch mit Dijon (3 Wochen)

Brigitte-Sauzay-Austausch

(3 Monate)

Ausführungen zum Kerncurriculum Französisch in der Qualifikationsphase

Die Anforderungen und Inhalte des Französischunterrichts in den Jahrgängen 11 und 12 sowohl für das grundlegende als auch für das erhöhte Niveau orientieren sich an den verbindlichen Vorgaben des Landes Niedersachsen, die unter http://nibis.de/nibis.php?menid=8091 einzusehen sind.

Template Design Ext-joom.com