Home | Unsere Schule | Pressespiegel | Von Coca Cola bis Martin Luther King (SN 06.06.14)

Layout

Cpanel

Von Coca Cola bis Martin Luther King (SN 0606.14)

US-Austausch des Ratsgymnasiums

 

Spannende drei Wochen haben 20 Ratsgymnasiasten im US-Staat Tennessee verbracht. Sie waren Gäste der High School in der Stadt Oak Ridge. Die Schulpartnerschaft war vor elf Jahren von den Pädagogen Friedrich Lenz aus Stadthagen und Kathryn Tilson aus Oak Ridge gegründet worden.


Stadthagen.
Die Ratsgymnasiasten nahmen am Unterricht ihrer Partner teil und standen als Vertreter ihres Landes für Anfragen aus verschiedenen Schulfächern zur Verfügung, heißt es in einer Pressenotiz des Ratsgymnasiums. Das Leben in den Familien der Gastgeber sei ein erneuter Beweis der "sprichwörtlichen Gastfreundschaft" von US-Amerikanern gewesen, führte Lenz aus.

Das Schul- und Familienleben wurde ergänzt durch ein vielfältiges Rahmenprogramm. So führte eine zweitägige Tour nach Nashville, der Hauptstadt von Tennessee und Metropole der Country-Musik. Auf dem Programm standen Besuche im "State House", sozusagen dem Landtag dieses Bundesstaates, und in der "Country Music Hall of Fame". Bei einer Stippvisite in der Südstaaten-Metropole Atlanta ging es in das Coca-Cola-Museum, zum Nachrichtensender CNN und zur Gedenkstätte für den Bürgerrechtler Martin Luther King.

In Chattanooga lernten die Schüler das dortige VW-Werk kennen, ein Vorzeigeprojekt für die Einführung von ökologischen Aspekten in die Produktionsabläufe, wie Lenz ausführte. In Oak Ridge schließlich ging es in ein renommiertes nationales Forschungslabor, in dem Experten aus aller Welt Öko-Forschung betreiben.

Template Design Ext-joom.com