Home | Unsere Schule | Pressespiegel | Viele Erfolge "in diesen Mauern" (SN 27.08.13)

Layout

Cpanel

Viele Erfolge "in diesen Mauern" (SN 27.08.13)

Schuljubiläum am RGS: 50 Jahre an der Büschingstraße

In fünf Jahrzehnten ist viel passiert, Tausende Schüler sind gekommen und gegangen, das Gebäude ist größer und moderner geworden - Das Ratsgymnasium an der Büschingstraße gibt es seit 50 Jahren. Ein Grund zum Feiern, fanden Schüler und Lehrer, und sie haben ein buntes Programm auf die Beine gestellt.

Stadthagen. Die Wurzeln der Institution Ratsgymnasium gehen allerdings noch viel weiter, nämlich mehr als 700 Jahre zurück, heißt es in einer Pressemitteilung der Schulleitung. Nach der Grundsteinlegung am 19. Juli 1961 zogen die Schüler des damaligen Gymnasiums Stadthagen zwei Jahre später am 1. Juli 1963 mit ihren Lehrkräften in einem „Historischen Festzug“ bunt kostümiert und unter dem Beifall von Hunderten von Zuschauern durch die Stadt. Vom heutigen Gelände an der Schule am Schlosspark ging es an den neuen Standort an der Büschingstraße – damals befand sich das Schulgebäude noch auf einer grünen Wiese, heißt es weiter.
Seitdem ist das Schulgebäude ständig erweitert und modernisiert worden. Zwischenzeitlich haben dort mehr 1500 Schüler die Schulbank gedrückt, aktuell sind es aufgrund des demografischen Wandels nur noch 1169.
Die Schulgemeinschaft sei stolz auf die vielen Erfolge, die in „diesen Mauern“ gefeiert wurden, von der Auszeichnung zur „Europaschule“ bis zur „Humanitären Schule“.
Zum Jubiläum haben die Schüler das „beste Jahrbuch, das die Schule jemals hervorgebracht hat“, veröffentlicht, heißt es. Auf 220 Seiten gibt es jede Menge Schulgeschichte, Schulaktivitäten und viele farbige Fotos mit aktuellen und ehemaligen Schülern und Lehrern. Alle Abiturienten seit 1938 sind zudem namentlich abgedruckt. Das Hardcover-Buch gibt es für zehn Euro im Schulsekretariat.

 Das Programm am Festwochenende

  • Mittwoch, 28. August, 19 Uhr: Festakt für 250 geladene Gäste in der Aula. Festredner zum Thema „Bildung damals und heute“ ist der Philosophiedidaktiker Ekkehard Martens.
  • Donnerstag, 29. August, 11.30 Uhr: Sternwanderung aller 1169 Schüler und 120 Lehrkräfte zum JBF auf dem Bückeburg mit Sport und Spiel.
  • Freitag, 30. August, 13 bis 17 Uhr: Lerngruppen stellen Projekte zum Thema „Schul-, Stadt- und Weltgeschichte in den letzten 50 Jahren“ vor. Gäste sind willkommen. Ab 15 Uhr ist „Tag der offenen Tür“. Abends gibt es in der Aula der Schule eine Disco für die Mittelstufenjahrgänge 6 bis 8.
  • Sonnabend, 31. August, 19 Uhr: Hoffest auf dem Schulhof. Mehr als 1000 ehemalige Schüler wurden dazu eingeladen.

Template Design Ext-joom.com