Home | Unsere Schule | Pressespiegel | 18. Adventskonzert mit der Ratsband Stadthagen (13.12.2014)

Layout

Cpanel

18. Adventskonzert mit der Ratsband Stadthagen

zu Gunsten der Weihnachtshilfe der Schaumburger Nachrichten und der Brasilienspendenaktion des Ratsgymnasiums Stadthagen
in Apelern

 

Mittlerweile ist es schon zur guten Tradition geworden, dass die RATSBAND STADTHAGEN (sinfonisches Blasorchester des Ratsgymnasiums) einmal im Jahr ein Konzert in einer Schaumburger Kirche gibt. Zahlreiche Kompositionen und Arrangements für sinfonisches Blasorchester entfalten gerade in Kirchen einen wunderschönen warmen Klang.

Nach Altenhagen-Hagenburg, zweimal St. Martini Kirche Stadthagen, Pollhagen, Apelern (2001), Sachsenhagen, Hohnhorst, Bad Nenndorf, Meerbeck, Lauenau, Steinhude, Seggebruch, Sülbeck, Vehlen, der St. Joseph Kirche Stadthagen und der Stadtkirche in Bückeburg spielt das 60-köpfige Orchester in diesem Jahr zum zweiten Mal in Apelern.

Am Samstag, den 13. Dezember 2014 um 16 Uhr wird u.a. originale sinfonische Blasmusik von Jacob de Haan (Concerto d´amore) und Klaus-Peter Bruchmann (Belvedere) zu hören sein. Beide Werke spielten die Stadthäger im Sommer auf einer Konzertreise in Budapest. In einer Bearbeitung wird auch der Choral „Herbei, o Ihr Gläubigen" vorgetragen. Aus der letzten Musical-Produktion der Ratsband wird das Stück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" gespielt. Höhepunkte bilden die beiden Konzertstücke „Dialog der Generationen" von Kurt Gäble und das nachdenkliche Werk „A Song for Japan", welches der Posaunist und Komponist Steven Verhelst nach den Eindrücken der Erdbebenkatastrophe 2011 von Fukushima geschrieben hat. Zum Abschluss wird Anna-Catharina Brauns das „Hallelujah" von Leonard Cohen begleitet von der Ratsband singen. Die Gesamtleitung hat Andreas Meyer. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende (s.o.) gebeten.

Template Design Ext-joom.com