Home | Unsere Schule | Homepageberichte | Spende des Ratsgymnasiums rettet in Guinea Leben

Layout

Cpanel

Spende des Ratsgymnasiums rettet in Guinea Leben

Run for help im Zielgebiet angekommen

Im Juli hat die Schulgemeinschaft des Ratsgymnasiums unter der Leitung von Lehrer Rainer Beddig einen Run for Help für die Ebola-Hilfe in Guinea veranstaltet. Dank des großen Engagements unserer Schülerinnen und Schüler über alle Jahrgänge hinweg konnten wir dem ehemaligen Chefarzt des Stadthäger Krankenhauses, Herrn Dr. Flohr, 3600  € überreichen, die er über einen                                        Arztkollegen vom Hammer Forum wunschgemäß einem Kinderprojekt in Guinea zugeleitet hat. In diesem Projekt wurde u.a. Ebola-Prävention betrieben – und das offensichtlich mit sehr großem Erfolg, denn seit Wochen steht die Ebola-Station des dortigen Krankenhauses leer. 

 Mit unserer Spende können nun in 50 weiteren Schulen in Guinea seuchenhygienische (Präventions-)Maßnahmen ermöglicht werden, damit auch dort Ebola-Erkrankungen bald der Vergangenheit angehören. Dazu gehören z.B. Seifenspender, Desinfektionsflüssigkeiten,                  Medikamente und Aufklärungsunterricht.

 

Team des Kinderprojektes, zu dem wir Kontakt hergestellt haben

Ein großer Dank geht an alle, die im Sommer mitgelaufen sind und mit jedem gelaufenen Schritt das Leben afrikanischer Kinder gerettet haben. Ein ebensolcher Dank gebührt der Klasse 9a, die die Idee hatte, den Run for Help in diesem Jahr der Ebola-Hilfe zu widmen.

Template Design Ext-joom.com