Home | Unsere Schule | Homepageberichte | Asyl-Dialoge

Layout

Cpanel

Am 9.11. "Asyl-Dialoge" am RGS

Dokumentartheater der Bühne für Menschenrechte aus Berlin

Hinweisen möchten wir auf eine Veranstaltung, die am Montag, den 9.11.2015, dem Jahrestag der „Reichspogromnacht“, um 19.00 Uhr in der Aula des Ratsgymnasiums Stadthagen stattfinden wird.

Wir haben die „Bühne für Menschenrechte“ aus Berlin zu Gast, die ihre „Asyl-Dialoge“ aufführen wird. Die Analogie brennender Synagogen damals und brennender Flüchtlingsheime heute zwingt uns zur Auseinandersetzung mit der Frage, ob die Menschenrechte uneingeschränkt für alle Menschen gelten und gerade für die Bedrohten und Schutz Suchenden, ob wir in der Lage sind, die Menschenwürde aller zu garantieren.                                                      

Die „Asyl-Dialoge“ arbeiten als dokumentarisches Theater mit Original-Berichten von Flüchtlingen und Verfolgten. Es ist, als ob das Schauspiel-Ensemble das Publikum direkt anspricht, ihm die Hand reicht und es hineinzieht in eine Welt, die sie von nun an nicht mehr kalt lassen wird: verwickelt, verschlungen, verbunden und vernetzt mit den Heldinnen und Helden der ASYL-DIALOGE. Eine Aufführung, die unter die Haut geht.

Die Theater-Veranstaltung wird gemeinsam mit der St. Martini-Gemeinde, der Gemeinde St. Joseph, der Ecclesia-Gemeinde, der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und dem Ratsgymnasium Stadthagen realisiert.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um Spenden zur Finanzierung des Abends und für die Flüchtlingsarbeit gebeten.

Template Design Ext-joom.com