Home | Projekte und Aktivitäten | Austauschprogramme | Austauschprogramme am Ratsgymnasium

RGS = Reisegymnasium Stadthagen: Mit Schüleraustauschen die Welt erobern

Auf dem Ratsgymnasium steht "Europaschule" drauf, aber es ist eine "Weltschule" drin. Unser Partnerschulnetz umspannt den Globus von Brasilien bis Rumänien. Ganz offensichtlich spielen Schüleraustausche an unserer Schule eine zentrale Rolle, denn für uns heißt Bildung mehr als kompetenter, moderner, schüleraktivierender Unterricht. Bei uns findet Kompetenzerwerb nicht nur im Klassenraum statt, weil wir uns bewusst sind, dass eine moderne Schule die Jugendlichen auf eine globalisierte Gesellschaft vorbereiten muss. Sie muss ihre Schülerinnen und Schüler zu aufgeschlossenen, verantwortungsbewussten und vor allem auch international handlungsfähigen Weltbürgern erziehen. Dazu gehört einerseits ein umfangreiches fremdsprachliches Angebot an unserer Schule, andererseits sind dafür aber auch die Auslandsaufenthalte, die wir unseren Schülerinnen und Schülern ermöglichen, unersetzlich.
Nach dem Motto "Früh übt sich ..." lernen die jungen Leute dabei nicht nur fremde Kulturen und Denkweisen kennen und tolerieren, sondern sie festigen und erweitern ihre Fremdsprachenkenntnisse und erfahren die Sprachen als Mittel, um sich in einem anderen Land zurechtzufinden, indem sie dort Kontakte aufnehmen und sich mit den Einheimischen austauschen. Die moderne Pädagogik bezeichnet das als den Erwerb sprachlicher, sozialer und internationaler Kompetenz.

Da nachstehende Tabelle gibt eine gute Übersicht über unser Austauschangebot. Da die Durchführung aber leider nicht nur von uns abhängt, sondern natürlich auch von unseren internationalen Partnerschulen, kann es in seltenen Fällen schon einmal vorkommen, dass ein Austausch für ein Jahr oder länger ausfällt, wenn unsere Kolleginnen und Kollegen im Ausland keine Interessenten finden. Für uns ist Teilnehmermangel an Austauschen ein fast unvorstellbares Phänomen, denn am RGS kann selbst dieses große Austauschangebot den Bedarf nicht decken. In jedem Jahr gibt es Schülerinnen und Schüler, die traurig sind, dass sie an ihrem Wunschaustausch nicht teilnehmen konnten. Auch wir bedauern das sehr, stoßen aber natürlich mit unseren Wünschen nach noch mehr Auslandskontakten auch an Grenzen bedingt durch eine schon jetzt sehr hohe Belastung der Kolleginnen und Kollegen, die solche Austausche durchführen und durch Mangel an Partnerschulen.

Trotz dieses kleinen Wermutströpfchens sind wir stolz auf unser überdurchschnittliches Austauschangebot, das wir hochengagierten Lehrkräften, motivierten Schülerinnen und Schülern und gastfreundlichen, tatkräftigen Eltern zu verdanken haben.

Jahrgang

Zielort

Dauer1

ungefähre Kosten2

Ansprechpartner/in

10

Brasilien/ Sao Paulo

2 x 5 Wochen

2000 €

Plü

9/10

England – Wolverhampton

2 x 8 Tage

380 €

Wk

11

England (Studienfahrt)

1 x 7 Tage

500 €

Cl

7/8

Frankreich - Amiens- Amiens

2 x 7 Tage

250 €

Bin / Plü / Sra

10

Frankreich/ Dijon Individualaustausch für einzeln ausgewählte Schüler/innen

2 x 3 Wochen

230 €

Sra

9

Italien – Rom (Studienfahrt)

1 x 8 Tage

550 €

Me

12

Polen - Słupca

2 x 6 Tage

350 €

Seminarfachlehrkraft

12

Polen - Słupca (Theaterprojekt)

2 x 6 Tage

300 €

Seminarfachlehrkraft

10 /11

Rumänien – Hermannstadt **

2 x 7 Tage

380 €

Bal

11

Schweiz - Biel

2 x 7 Tage

230 €

PR

11

Seminarfach-Studienfahrt (obligatorisch)

1 x 5/6 Tage

350 –500 €

Seminarfachlehrkraft

9

Spanien – Castilla y LeónIndividualaustausch für einzeln ausgewählte Schüler/innen

2 x 6 Wochen

280 €

Plü

9 /10

Spanien – Mungia**

2 x 8 Tage

380 €

Ilg / Plü / Wt

8

Spanien – Tudela

2 x 7 Tage

400 €

Ilg / Plü / Wt

10

USA – Colorado **

2 x 3 Wochen

1400 €

Le

10

USA – Oak Ridge (Tenn.) **

2 x 3 Wochen

1400 €

Wen

1 Die jeweils doppelt angegebene Austauschdauer soll darauf hinweisen, dass jeder Austausch

aus 2 Teilen besteht, nämlich einem in Stadthagen und einem im Zielland.

2 Die Kosten erfassen beide Austauschteile und können natürlich nur Richtwerte sein.

Taschengeld ist in diesen Angaben nicht enthalten.

** Diese Austausche finden nur alle 2 Jahre statt.

Alle unsere Austausche basieren auf Gegenseitigkeit, d.h. Schüler/innen, die an einem Austausch teilnehmen, müssen immer auch einen Gast aufnehmen. Fast alle Austausche finden klassenübergreifend statt, einige wenige aber auch als Klassenfahrtersatz im Klassenverband. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Schülerinnen und Schüler, die an Schüleraustauschtauschen teilnehmen, sich bewusst sind, dass sie evtl. versäumten Unterrichtsstoff eigenständig aufarbeiten müssen. Wir raten deshalb dringend dazu, sich auf einen bis maximal zwei Austausche zu beschränken.

Template Design Ext-joom.com