banner grundschule

Zu warm zum Lernen, aber nicht zum Rudern!

Spitzenleistungen in der Ruder-AG

2019tdot2019 36

Was kann es Schöneres geben als nach der 5. Stunde hitzefrei zu haben und nach Hause gehen zu können? - Sofort zum Rudern an den Kanal zu fahren, natürlich!!! Vor allen Dingen, wenn Ruderlehrer Gard Hildebrandt auch noch großzügig ganz viel Eis mitbringt, das genüsslich im Wasser gelutscht werden kann. So war sowohl von außen als auch von innen für Abkühlung gesorgt!

2019tdot2019 36

Es wurde gerudert, gebadet und es wurden sogar Spitzenleistungen erbracht: Yasmin Knoche und Bennet Jaeschke schafften ein „Ganzes Blatt“ und David Bandosz wurde für 6 Jahre Teilnahme an der Ruder-AG und an der Ruderfreizeit in Wilhelmshausen geehrt. Sportlehrerin Petra Vollbrecht überreichte die Urkunden mit sichtlichem Vergnügen.

Fazit: Die Ruderkurse am RGS sind eine prima Sache!
 
 

Menschenrechte im Amtsgericht – Wenn nicht dort, wo dann?

Ratsgymnasiasten schmücken das Amtsgericht mit Menschenrechtsbildern

2019tdot2019 36

Unter der Leitung ihrer Kunstlehrerin Dr. Ekaterina Tangian hat ein Oberstufenkurs des Ratsgymnasiums sich intensiv mit einzelnen Artikeln der Menschrechtskonvention auseinandergesetzt und sie künstlerisch in beeindruckender Weise sowohl plastisch als auch in Linoldrucken dargestellt. Die Jugendlichen haben sich dabei tiefgehend mit den Grundwerten unserer Gesellschaft auseinandergesetzt. Die dabei entstandenen Werke fanden das Interesse der Amtsgerichtsdirektorin Regina Benz, sodass sie nun auf zwei Etagen in den Fluren des Stadthäger Gerichtsgebäudes einen würdigen Platz gefunden haben.

 

Template Design Ext-joom.com